Sehenswürdigkeiten

5 km – Toscolano Maderno

Giardino Botanico Ghirardi

In wenigen Kilometern Entfernung vom Hotel liegt in der nahen Gemeinde Toscolano-Maderno,  umgeben von den Häusern und von den Touristenanlagen in der Nähe des Flusses Toscolano eine „grüne Oase“, nämlich der Orto Botanico Sperimentale G.E. Ghirardi.
Der Professor Giordano Emilio Ghirardi, Inhaber der Firma “Simes la cardioterapica”, legte im Jahr 1964 diesen Garten an, um dort seltene Pflanzen zu züchten und deren Wirkstoffe zu studieren.
Die Samen dieser Pflanzen kamen, bevor ihr Export von vielen Staaten verboten wurde, aus einer engen Zusammenarbeit zwischen Herrn Professor Ghirardi und einer Reihe von Missionskrankenhäusern in Südamerika, Südafrika und China.
Dank der tiefen Kenntnis der lokalen Anwendung von Pflanzenauszügen hatte der Garten den Zweck, Nutzpflanzen zu akklimatisieren und auch auf breiter Skala anzubauen.
Nach dem  Tod des Gründers wurde der Garten auf dessen ausdrücklichen Wunsch der Universität von Mailand zur Schenkung gemacht, mit der Auflage, seine Berufung zum Studium und zur Erforschung von Arzneipflanzen beizubehalten.
In den Sommermonaten kann der 10.000 Quadratmeter große Garten, der über 650 Pflanzenarten aufzuweisen hat, zu den von der Universität Mailand bestimmten Uhrzeiten besichtigt werden.
 



12 km - Gardone Riviera 

Giardino Botanico Hruska

www.andreheller.com

Der 1912 von Arturo Hruska, Zahnarzt am Hof des Zaren, angelegte botanische Garten “Hruska” ist von einer unglaublichen Vielfalt seltener Pflanzen gekennzeichnet. Der Künstler Andrè Heller kaufte 1988 den Grund mit der angrenzenden Villa, um ein Zentrum des ökologischen Bewusstseins zu schaffen. Im Inneren des Parks haben Werke von bekannten Künstlern zeitgenössischer Skulpturen einen Platz gefunden.
 


15 km - Tignale 

Centro Visitatori Parco Alto Garda Bresciano (Besucherzentrum)

Ein echtes und wirkliches Museum, das alle die Charakteristiken vereint, aus denen unser Park zusammengesetzt ist, von der Flora bis zur Fauna, von der alten Land- und Bergwirtschaft bis zu der heutigen Touristikwirtschaft. Das Herz des Besucherzentrums ist ein Rundgang, der sich durch Bilder und Töne, das Heraufbeschwören von Persönlichkeiten und die Rekonstruktion der Umgebung, naturwissenschaftliche Sammlungen und Sammlungen alter Arbeitsgeräte, kurze Filmreportagen und interaktive Stellungen  schlängelt. Ein echtes und wirkliches Museum, das alle die Charakteristiken vereint, aus denen unser Park zusammengesetzt ist, von der Flora bis zur Fauna, von der alten Land- und Bergwirtschaft bis zu der heutigen Touristikwirtschaft. Das Herz des Besucherzentrums ist ein Rundgang, der sich durch Bilder und Töne, das Heraufbeschwören von Persönlichkeiten und die Rekonstruktion der Umgebung, naturwissenschaftliche Sammlungen und Sammlungen alter Arbeitsgeräte, kurze Filmreportagen und interaktive Stellungen  schlängelt.
 


20 km - Magasa - Cima Rest 

Osservatorio Astronomico

www.osservatorio-cimarest.it

Das Observatorium ist in Cima Rest in der Gemeinde von Magasa gelegen. Die Besonderheit des Himmels über dem Tal ist, dass er frei von Luft- und Lichtverschmutzung ist, und so Beobachtungen unter idealen Bedingungen sowohl den Experten als auch denjenigen ermöglicht, die zum ersten Mal die Gelegenheit haben, sich den Instrumenten zu näheren, die von der Vereinigung Astrofili von Salò zur Verfügung gestellt worden sind (maximal 20 – 30 Personen).


50 km - Valeggio sul Mincio 

Parco Giardino Sigurtà

www.sigurta.it

Der Park liegt am Rand der Moränenhügel im Süden des Gardasees. Seine Ursprünge beruhen auf den " brolo cinto de muro" („von einer Mauer umgebener Garten“) (1617) der Villa Maffei und 1859 diente er Napoleon III. als Quartier. Die Erhaltung dieses ökologischen Komplexes wurde der Respektierung seiner Besucher anvertraut, die den Park als einen echten und wirklichen Naturtempel bezeichnen. Wenn Sie diesen wunderbaren Garten besuchen, dann vergessen Sie nicht, Valeggio sul Mincio und den Ortsteil Borghetto zu besichtigen: zwei authentische Schätze der Visconti, die sich nur wenige Schritte von Garda entfernt befinden und von Hochburgen, Brücken und einer mittelalterlichen Landschaft geprägt sind.

Wo wir sind
Newsletter Anmeldung
Folgen Sie uns auf
Partners